0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Grave of the Fireflies

Isao Takahata | JP 1988 | 89 min | OmU

Aufgrund des bundesweiten Lockdowns werden alle Vorstellungen verschoben.

Alle Vorstellungen werden nach dem Lockdown nachgeholt, die Ersatztermine werden auf unserer Website bekannt gegeben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

GRAVE OF THE FIREFLIES, auch bekannt als DIE LETZTEN GLÜHWÜRMCHEN, ist ein poetisches Antikriegsdrama aus dem Hause Ghibli und wohl einer der traurigsten, aber auch schönsten Animeklassiker überhaupt.

Es ist das Jahr 1945. Japan wird von amerikanischen Bombern heimgesucht, die das Land zur Kapitulation zwingen sollen. Bomben prasseln vom Himmel und wo sie einschlagen, brennt die Erde. Im Inferno eines solchen Angriffs verlieren der vierzehnjährige Seita und die vierjährige Setsuko ihre Mutter. Ohne den Vater, der schon lange bei der Marine ist, sind die Kinder auf sich alleine gestellt. Zuerst kommen sie bei Verwandten unter, doch die hungrigen Mäuler sind in der Not des unerbittlichen Krieges nicht willkommen. So ziehen Seita und Setsuko in einen verlassenen Bunker und versuchen, auf eigene Faust zu überleben.

Grave of the Fireflies – Official Trailer

One of the most startling and moving animated films ever. – New York Times

Some movies are such singular achievements that they deserve to be seen at least once by everyone who considers himself or herself to be a lover of film. Grave of the Fireflies falls into that exclusive category. – ReelViews