0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Die zwei Päpste

OT: The Two Popes
Fernando Meirelles | UK/IT/US 2019 | 125 min | OmU
Mit: Jonathan Pryce, Anthony Hopkins, Juan Minujín

Ab 6.Dezember in der Engl.OV mit dt.UT
Achtung: nur für kurze Zeit im Kino

Zwei Päpste beim gemeinsamen Fernschauen (es läuft KOMMISAR REX!), ein Kardinal-Treffen unterlegt von ABBA-Musik, viele geschliffene Dialoge und zwei fabelhafte Hauptdarsteller. Ein unwahrscheinlich lustiger und geistreicher Blick hinter die Mauern des Vatikan von Fernando Meirelles (City of God) nach wahren Begebenheiten.

Kardinal Bergoglio (Jonathan Pryce) ist von der Leitung der katholischen Kirche enttäuscht und bittet Papst Benedikt (Anthony Hopkins) um die Erlaubnis, 2012 in den Ruhestand zu treten. Stattdessen beruft der nachdenkliche Papst Benedikt seinen schärfsten Kritiker und zukünftigen Nachfolger nach Rom, um ein Geheimnis preiszugeben, das die Grundfeste der katholischen Kirche erschüttern würde. Es beginnt ein Kampf zwischen Tradition und Fortschritt, Schuld und Vergebung, da diese beiden sehr unterschiedlichen Männer sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, um Gemeinsamkeiten zu finden und eine Zukunft für eine Milliarde Anhänger auf der ganzen Welt zu schmieden. Der Argentinier wird Nachfolger des Deutschen Benedikt XVI., hegte aber zunächst Zweifel, ob er das Amt übernehmen soll. Schließlich wurde er der erste lateinamerikanische Papst und auch der erste Papst, der dem Orden der Jesuiten angehört.

»With its brilliantly detailed performances from Pryce and Hopkins, its cinematic flair, and surprising flourishes of humour, The Two Popes makes for a deeply rewarding experience.« – Toronto Film Festival

»Sometimes, the magic of cinema can look deceptively simple. A brilliant director; two great actors; a script which is a blessing from on high. Yet in any other hands – many other hands – this story could have/would have squatted on the screen and failed to take flight. With Fernando Meirelles conducting Anthony Hopkins and Jonathan Pryce from a script by Anthony McCarten, 125 minutes soars by.« Screendaily

»Anchored by two outstanding performances from Anthony Hopkins and Jonathan Pryce, the film is a triumph of writing as well as unostentatious filmmaking.«The Hollywood Reporter


Weitere Filme