0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

The Man Who Fell To Earth

Nicolas Roeg | UK 1979 | 139 min | OV
Mit: David Bowie, Rip Torn

„Look up here, I’m in heaven,
I’ve got scars that can’t be seen.“ David Bowie

Das Wiener Volkstheater zeigt ab 9. Mai David Bowies Musical LAZARUS, das auf dem Roman „The Man Who Fell To Earth“ von Walter Tevis basiert.

Das Filmhaus zeigt begleitend dazu den gleichnamigen Sci-Fi-Klassiker von Nicolas Roeg, in dem David Bowie selbst den Außerirdischen Humanoiden Newton verkörpert – in Bildern, die heute ikonischen Status genießen.

LAZARUS erzählt von einem gealterten Außerirdischen, der sich Gin-trinkend den Tod herbei sehnt. In THE MAN WHO FELL TO EARTH kommt Newton auf die Erde und soll für seinen sterbenden Planeten Wasser auf der Erde organisieren. Doch der dekadente Life Style, den er auf der Erde kennen lernt, übt bald eine stärkere Anziehung aus, als sein Heimatplanet. Post-Ziggy Stardust-Ikone Bowie war die Idealbesetzung in einer Parabel auf einer zunehmend entfremdeten menschlichen Gesellschaft, „er spielte den Außerirdischen nicht, er war es“ (Falter).


Weitere Filme