0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

The Doors: Live At The Bowl '68 Special Edition

Poolinale Nights

Ray Manzarek | US 2021 | 92 min | OmU
Mit: Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger, Ray Manzarek

Am 5. Juli 1968 entfachten The Doors auf der berühmten Bühne des Hollywood Bowl mit ihrer legendären Performance, die weithin als eine der besten Filmaufzeichnungen ihrer Konzerte gilt, ihr ganz eigenes Feuerwerk.
Im Vorfeld des Auftritts, der auf die Veröffentlichung ihres dritten Studioalbums „Waiting For The Sun“ und den Nummer 1-Hit der US Single Charts „Hello, I Love You“ folgte, hatten die vier Bandmitglieder zwei Jahre lang an ihrer Live-Performance gefeilt und waren in absoluter Höchstform.

Zur Feier des 50. Jahrestages der Veröffentlichung von L.A. WOMAN (1971), dem letzten Studioalbum von The Doors, steht Doors-Fans weltweit jetzt am 4. November 2021 ein großes Kinoerlebnis bevor. Mit „The Doors: Live At The Bowl ’68 Special Edition“ können Fans den Auftritt von Jim Morrison, John Densmore, Robby Krieger und Ray Manzarek hautnah miterleben.

Der Film und die Audiospuren wurden von Bruce Botnick, dem ursprünglichen Sound-und Mischpulttechniker von The Doors, der 1968 die Live-Performance im Hollywood Bowl aufgezeichnet und L.A.WOMAN koproduziert hat, in 5.1 Surround-Sound neu bearbeitet.
„The Doors: Live At The Bowl ’68 Special Edition“, der aus den anhand der Original-Negativrollen sowie der Original-Audiospuren akribisch restaurierten und neu bearbeiteten Film-und Tonaufnahmen besteht, bietet das gesamte Konzert in seiner Vollständigkeit, einschließlich „Hello, I Love You“, „The WASP (Texas Radio and the Big Beat)“, „Light My Fire“ und „The End“.


Weitere Filme