0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Chavela

C. Gund, D. Kyi | US/MX/ES 2017 | 96 min | OmU
Mit: Pedro Almodóvar, Elena Benarroch, Miguel Bosé

Was für eine hinreißende Frau! Groß, mit einer expressiven, dramatischen Stimme und einem Machismo, der in Mexiko sonst wohl den Männern vorbehalten ist. Aber schlich sich die mexikanische Sängerin Chavela Vargas, Muse von Künstlern und Regisseuren wie Pedro Almodóvar, wirklich spät nachts in die Schlafzimmer von Frauen wie Ava Gardner, um sie ihren Ehemännern abspenstig zu machen? Lebte sie ein Jahr lang mit Frida Kahlo und hatte eine leidenschaftliche Romanze mit ihr? Aus teils unveröffentlichtem Material und Interviews mit Chavela selbst, ihren Weggefährten, Kolleginnen und Partnerinnen entstand ein liebevolles Porträt der charismatischen und zeitlebens offen lesbisch lebenden Ausnahmekünstlerin, die 2012 im Alter von 93 Jahren starb. Chavela ist ein umwerfendes Porträt einer Frau, die es wagte, auf einzigartige Weise ihr Leben zu leben.

„Donald Trump’s ultimate nightmare. A Mexican lesbian diva who can wring your very soul.“ The Guardian

Berlinale 2017:
Panorama Publikumspreis Dokumentarfilme
L.A.Outfest 17:
Bester Dokumentarfilm, Publikumspreis