0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Festival der Demokratie

Lars Kollros | DE 2017 | 120 min | OV

Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich Regierungsvertreter*innen der EU und der 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer der Erde in Hamburg. Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen als »Festival der Demokratie« an. Über 30.000 PolizistInnen waren in der Stadt, um das Treffen zu schützen, 100.000  Menschen kamen, um dagegen zu demonstrieren …

Der Journalist Lars* Kollros und die Künstlerin Alexandra Zaitseva bieten mit ihrem abendfüllenden Dokumentarfilm eine differenzierte Aufarbeitung der Proteste rund um den Gipfel in Hamburg. Neben den dramatischen Aufnahmen der teils gewaltsamen Demonstrationen gelingt es dem Film mittels zahlreicher Interviews mit ParlamentarierInnen, JuristInnen, AktivistInnen und auch PolizeivertreterInnen, einen aufschlussreichen Einblick in die Nachwirkungen des Gipfels zu gewähren. Das scheinbar eindeutige mediale Urteil, das über die Gipfelproteste gefällt wurde, muss gegebenenfalls revidiert werden.


Weitere Filme