0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

PUSH

Stadt Streifen

Fredrik Gertten | SE 2019 | 90 min | OmeU

Preview – in der OF mit Engl. UT!
Einführung: Elke Rauth (dérive), anschließend Filmgespräch mit Lukas Tockner (AK-Referent Wohnpolitik)

»Wohnen ist das neue Gold. Aber Wohnen ist ein Menschenrecht, Gold nicht.«

Vermieter ohne Gesichter, Wohnungen ohne Mieter. Wer nicht reich ist, wird verdrängt, während die Finanzindustrie Vermögen in Immobilien parkt. PUSH, die neue Dokumentation von Fredrik Gertten, folgt der UN-Sonderberichterstatterin Leilani Farha auf den Spuren der Finanzialisierung des Wohnungsmarktes. Für ihre Untersuchung trifft Farha verzweifelte Bewohner*innen ebenso wie die Soziologin Saskia Sassen, Nobelpreisträger Joseph Stiglitz oder Mafia-Aufdecker Roberto Saviano.

»Ein fesselnder neuer Film darüber, wie das globale Finanzsystem die Mietkrise befeuert und Städte unbewohnbar macht.« The Guardian

Lukas Tockner 
studierte Volkswirtschaft und Internationale Entwicklung an der Universität Wien. Ab 2009 hat er an Studien des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung mitgearbeitet. Seit 2011 ist er als Referent für Wohnpolitik in der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien tätig.
https://awblog.at/author/lukastockner/


Unterstützt von:

Weitere Filme