0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

PUSH

Fredrik Gertten | SE 2019 | 90 min | OmU

11.9.19, 20 Uhr im Filmhaus (Spittelbergg. 3), Film und Gespräch »Sozialer Wohnbau in Wien« mit Cornelia Schindler und Rudolf Szedenik (ss|plus architektur)

15.9.19, 11 Uhr im Filmhaus (Spittelbergg. 3), Film und Gespräch »Housing for All« mit Elke Hanel-Torsch (Mietervereinigung) u.a. (tba)

Weltweit schnellen die Mietpreise in die Höhe und Langzeitmieter werden aus ihren Wohnungen gedrängt. UN-Sonderberichterstatterin Leilani Farha versucht herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum. „Wohnen ist das neue Gold. Aber Gold ist kein Menschenrecht, Wohnen schon“, sagt sie und trifft verzweifelte Bewohner*innen ebenso wie die Soziologin Saskia Sassen, Nobelpreisträger Joseph Stiglitz oder Mafia-Aufdecker Roberto Saviano.

»Ein fesselnder neuer Film darüber, wie das globale Finanzsystem die Mietkrise befeuert und Städte unbewohnbar macht.« The Guardian

»Die Wohnungsfrage ist die soziale Frage unserer Zeit. PUSH zeigt eindringlich auf, wie bedroht das Menschenrecht auf Wohnen weltweit bereits ist.« Elke Rauth, dérive – Zeitschrift für Stadtforschung

»Der Film ist fantastisch. Er zeigt, in was für einem Konflikt wir aktuell leben, wo Wohnen als Handelsgut gesehen wird.« Maria Lúcia de Pontes, Anwältin, Strafverteidigerin und Aktivistin


Weitere Filme