0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Piazzolla: los años del tiburón

Special Screenings

OT: Astor Piazzolla: The Years of the Shark
Daniel Rosenfeld | AR/FR 2018 | 94 min | OmU

ZUSATZVORSTELLUNG:
SO 19.1., 13 Uhr im Filmhaus (Spittelbergg.3)

Astor Piazzolla war einer der wichtigsten lateinamerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. In den 50ern war er Begrün­der des „Tango Nuevo“ in Argentinien und integrierte Jazz- und klassische Musikelemente in die traditionelle Tangomusik. Er komponierte Tango zum Zuhören und machte sich dabei zum Teil sehr unbe­liebt in der klassischen Tangoszene. In „Astor Piazzolla – The Years of the Shark“ erzählt der Sohn Daniel Piazzolla anhand von zahlreichen privaten und öffentli­chen Archivaufnahmen und den Interviewtonbändern, die seine Schwester Diana Piazzolla mit dem berühmten Vater aufgenommen hat, das facettenreiche Leben der Familie Piazzolla. Neben den intimen Einsichten in Astor Piazzollas Privatle­ben besticht der Film durch seine vielen wundervollen Musikaufnahmen, welche die ganze emotionale Bandbreite des Tango Nuevo vom Energetisch-Explosiven bis hin zum Erotisch-Melancholischen aufzeigen.

»Der Blick des Regisseurs macht aus dem Material ein intensives, kraftvolles und faszinierendes Erlebnis.« Otros Cines


Weitere Filme