0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Killing

OT: Zan
Shin'ya Tsukamoto | JP 2018 | 80 min | OmU
Mit: Sôsuke Ikematsu, Shin'ya Tsukamoto, Yû Aoi, Tatsuya Nakamura

Eine Bauernfamilie bietet Herberge für Tsusuki, einem Ronin, meisterloser Samurai, in leiser Romanze verbunden mit der Bauerstocher Yu. Er gibt ihrem jungen Bruder Unterricht im Schwertkampf, macht ihm Hoffnung auf einen gesellschaftlichen Aufstieg später mal, als Kämpfer. Ein älterer Meister des Schwertes betritt die Szenerie und heuert die beiden an mit ihm nach Edo zu gehen, dort warten Krieg und Ruhm. Bevor sie allerdings Gelegenheit haben aufzubrechen, wird das Dorf von einer Bande Banditen belagert. Es droht ein blutiger Showdown.

Frisch von den Filmfestspielen in Venedig, wo der Film im Wettbewerb lief, kommt Kultregisseur Shinya TSUKAMOTOs Killing (Zan) als frühe Österreich Premiere zu den Filmtagen nach Wien. Bekannt vor allem durch seine Tetsuo Filme in den frühen 90ern hat er seine Formel der intensiv-starken, dunklen, kurzen Filmespressi nicht verlassen. Die klassische Samurai Story verbindet er hier mit Überlegungen zu Ehre, Rache und dem Töten. Er spielt selbst die Rolle des älteren Samurai mit Sanftheit und Ehrfurcht gebietender Entschiedenheit. Die jüngeren DarstellerInnen konnte man bereits beim letzten Japannual sehen, Yu AOI war in Over The Fence und Sosuke IKEMATSU war bei Destruction Babies zu sehen, heuer wird er noch in KORE-EDAs Shoplifters einen Auftritt haben.