0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Eraserhead

Late Night Thrills

David Lynch | US 1977 | 89 min | OV
Mit: Jack Nance, Charlotte Stewart, Allen Joseph

David Lynchs surrealistisches Debut zeigt uns einen industriellen Albtraum von merkwürdiger Schönheit, die Eraserhead zu einer Kultgröße des Mitternachtsfilms machte.

Henry Spencer, glückloser Fabrikarbeiter in einer trostlosen Industrielandschaft, sieht sich mit den Schrecken der Vaterschaft konfrontiert. Nach einer viel zu kurzen Schwangerschaft bringt seine Ex-Freundin Mary ein grässlich entstelltes Kind zur Welt, das die Mutter mit seinen Schreien derart überfordert, dass sie beschließt Henry mit dem Neugeborenen alleine zurückzulassen. Henrys Trip in Richtung Wahnsinn und Paranoia nimmt seinen Lauf.

David Lynchs Schwarz-Weiß-Horror ist düster, verstörend und bizarr – und damit erschreckend beeindruckend. Ein Meisterwerk der Tragikomik, das uns, inspiriert von Franz Kafka und begleitet von einem grandios unheimlichen Score, in die Abgründe des Unbewussten führt.

»David Lynch’s 1977 feature debut Eraserhead is one of those rare films that really deserves its cult status – a nightmarish, heavily symbolic story set in a postapocalyptic future.« The Times

»It’s beautiful and strange, with its profoundly disturbing ambient sound design of industrial groaning, as if filmed inside some collapsing factory or gigantic dying organism.« The Guardian


Weitere Filme