0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Die Schlacht um die Wahrheit

Directors Screening

OT: Bitka za Holmec Na drugi strani krivde
Boštjan Slatenšek | SI 2021 | 102 min | DF
Kinostart 22.4.2024

Vor 30. Jahren fand am Grenzübergang Grablach / Holmec einer der ersten Kämpfe des Jugoslawien-Krieges statt. Der ORF filmte das Ereignis. Die Aufnahmen wurden später verwendet, um die Erzählung von angeblichen Kriegsverbrechen zu fördern und verschiedene Erzählweisen gegeneinander auszuspielen.
30. Jahre später, treffen sich ehemalige Feinde zum ersten Mal wieder. Während die Teilnehmer der Diskussionsrunde versuchen, sich darauf zu einigen, was passiert ist, was die Wahrheit ist und wo sich die internationale Strafjustiz heute befindet.
Es heißt, der Journalismus liefere den ersten Entwurf der Geschichte, aber manchmal verschleiert der Nebel des Krieges die Wahrheit und macht sie kaum fassbar.

Eine kleine Schlacht am Beginn des slowenischen Unabhängigkeitskrieges und die lange Suche nach internationaler Gerechtigkeit.
Florence Hartmann, französische Journalistin, Autorin und ehemalige Sprecherin von Carla Del Ponte, Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien, reist nach Holmec – einem Grenzübergang zwischen Slowenien und Österreich, um an einer Diskussionsrunde teilzunehmen. Sie trifft eine Anwältin aus dem internationalen Strafgerichtshof, Misa Zgonec-Rozej und die ORF Journalistin Martina Steiner vom Landesstudio Kärnten, die damals im Grenzkonflikt berichtet hat.


Die Schlacht um die Wahrheit

Directors Screening

OT: Bitka za Holmec Na drugi strani krivde
Boštjan Slatenšek | SI 2021 | 102 min | DF

Weitere Filme