0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Billie Eilish: The World's A Little Blurry

Special Screenings

R. J. Cutler | US 2021 | 140 min | OmU
Mit: Billie Eilish, Finneas O'Connell, Ariana Grande, Justin Bieber, Katy Perry

MI 7.7., 20.30 Uhr im Filmhaus (Spittelbergg.3)

Billie Eilish hat mit 19 Jahren schon alles erreicht: mit Songs wie Bad Guy oder Everything I Wanted wurde sie zur meistgestreamten Popmusikerin der letzten Jahre. BILLIE EILISH: THE WORLD’S A LITTLE BLURRY erzählt ihren Aufstieg zum internationalen Superstar als einfühlsame Coming-of-Age-Geschichte.

Der preisgekrönte Regisseur R.J. Cutler (The September Issue) begleitet Billie Eilish bei der Produktion ihres Debutalbums „When We Fall Asleep, Where Do We Go“, das – produziert im hauseigenen kleinen Schafzimmerstudio – zum Welterfolg wurde. Billie Eilish ist zu diesem Zeitpunkt gerade mal 17 und es quälen sie dieselben Gefühle, die alle Teenager in dem Alter kennen: Selbstzweifel, Wut, Verletzlichkeit. Wir sehen Billie zuhause mit ihrer Familie und folgen ihr ins Nagelstudio oder zur Führerscheinprüfung,  beobachten, wie sie dieselben Ängste wie alle Jugendlichen durchsteht – und eben noch ein bisschen mehr. BILLIE EILISH: THE WORLD’S A LITTLE BLURRY ist auch ein Film darüber, was es bedeutet, in jungen Jahren zum gefeierten Popstar zu werden und mit dem Fluch und Segen von Social Media, endlosen Tourneen und unerwartetem Ruhm umgehen zu müssen.

Cutlers Bilder von diesem Kampf sind manchmal unangenehm, aber immer respektvoll und definitiv erkenntnisreich. BILLIE EILISH: THE WORLD’S A LITTLE BLURRY ist ein intimes, aber keineswegs voyeuristisches Portrait einer jungen Popikone, die zur Identifikationsfigur für eine ganze Generation wurde.

 

Billie Eilish: The World's A Little Blurry – Trailer (German)

»Cutler’s epic earns every second, showing us an artist who is frank, confident, vulnerable and anxiety-ridden by the need to be „perfect.“« – Sun Jose Mercury News

»It’s a great L.A. story and a fascinating look at how one becomes a musical superstar in this world where things like Spotify and SoundCloud are perhaps more important than getting signed to a big record deal.« – FilmWeek

 


Weitere Filme