0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

A Life Turned Upside Down: My Dad's an Alcoholic

OT: You to Bakemono ni Naru Chichi ga Tsurai
Kenji Katagiri | JP 2019 | 95 min | OmeU
Mit: Honoka Matsumoto, Kiyohiko Shibukawa, Rie Tomosaka, Yui Imaizumi, Yuri Tsunematsu

Wenn man schon vom frühen Kindesalter an den Vater nur im angeheiterten Zustand kennt, verwundert es wenig, wenn dieser sich zum Wrack gesoffen hat, noch bevor man volljährig ist. Saki ist mit dem Umgang mit ihm lange vertraut, ihre Mutter zog irgendwann einmal die traurigen Konsequenzen, sodass Saki mit ihrer Schwester nun alleine für des Vaters Wohl sorgen. Als dessen Bedürftigkeit Sakis eigenen Bedürfnissen mehr und mehr im Weg stehen, kommt es zum Konflikt. Was wie ein tieftrauriges Drama klingt wird unter der Regie von Kenji Katagiri immer wieder von sehr humorvollen Zwischentönen durchzogen, gespickt mit Momenten herzhafter Komik. Trotzdem bleibt die ernsthafte Grundstimmung auf dem Weg zur bitteren Erkenntnis erhalten.

Dies ist der zweite Spielfilm von Kenji Katagiri nach seinem Debut Room Laundering (2018). Die Hauptdarstellerin Honoka Matsumoto ist dieses Jahr gleich in mehreren Filmen bei Japannual zu sehen: Sie spielt die Hauptrolle in My Father, The Bride und Astral Abnormal Suzuki-san.