0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

One Cut Of The Dead

OT: Kamera o tomeru na!
Shin'ichirô Ueda | JP 2017 | 96 min | OmU
Mit: Takayuki Hamatsu, Mao, Harumi Shuhama, Kazuaki Nagaya, Manabu Hosoi

Wir sind direkt mit dabei, als der gar nicht so talentiert erscheinende Regisseur den Dreh zu seinem Zombie Film startet. Alles wie gehabt: das Blut spritzt, die Untoten beißen, die Kamera hält drauf, es wird gestochen und geschnitten, alles ohne Cut. Doch dann läuft alles aus dem Ruder und gerade als der Dreh komplett im Chaos versinkt, nimmt der Film eine überraschende Wendung. Jetzt geht’s erst richtig los!

Regieneuling Shin’ichirô UEDA hat mit seinem Film die mitreissendste, überraschendste und lustigste Zombie-Horror Komödie des Jahres geschaffen, die weltweit (nun auch in Japan!) das Publikum zu Szenenapplaus und Begeisterungsstürmen hinreisst. Wer denkt, dass die 37-minütige blutgetränkte Plansequenz zu Beginn des Films auch nur annähernd erwarten lässt, was auf ihn/sie zukommt, wird bald eines Besseren belehrt. Das /slash Filmfestival zeigt One Cut als Nachschlag zu ihrem eigenen Programm im Rahmen von Japannual.