0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Astral Abnormal Suzuki-san

OT: Asutoraru?Abunomaru Suzuki-san
Daisuke Ono | JP 2019 | 87 min | OmeU
Mit: Honoka Matsumoto, Mayuko Nishiyama, Taketo Tanaka, Kotoha Hiroyama

Es begann als YouTube Serie, 17 Kurzfilme, die hier zu einem subversiv-witzigen Ganzen geformt wurden. Im Zentrum steht Rara Suzuki, die ihr ödes Leben mit Mutter und Bruder in der Provinz durch pausenloses Attention seeking aufpeppen möchte. Wenn Pachinko die einzige angebotene Abwechslung ist, ist die Flucht in die Weiten des Internets ein willkommener Ausweg. Auf YouTube  präsentiert sie sich mit Plastikblumenaugenklappe und gelangweilter Crazyness und erweckt die Aufmerksamkeit einer Reality TV Produzentin, die nun von Rara mit aufsehenerregenden Fake Geschichten gefüttert wird. Als nun die tatsächliche Zwillingsschwester Riri aus Tokyo zum Geschehen stößt, geraten die Dinge nun tatsächlich aus dem Ruder.

Eine Serie von YouTube Videos war der Ausgangspunkt von Daisuke Onos zweitem Spielfilm, die er dafür zu einem Langfilm zusammenfasste. Die Hauptdarstellerin Miss Ubiquitous Honoka Matsumoto, sie tritt alleine 2019 in 9 Filmen auf, ist hier gleich in einer Doppelrolle zu sehen. Als die gelangweilte Rara überzeugt sie gleichermaßen, wie als stargewordene Riri. Sie spielt auch die Hauptrolle in My Father, The Bride und A Life Turned Upside Down.